Bulli Urlaub 2021

Bulli Urlaub 2021
Flexibel und Sorgenfrei!

Sichere dir jetzt deinen Wunschreisezeitraum!

 Liebe(r) Bulli-Freund*in,

dass Bulliurlaub auch in Zeiten von Corona sehr gut möglich sein und auch noch richtig Spaß machen kann, hat die zurückliegende Saison 2020 definitiv gezeigt. Frische Luft tanken, flexibel und sorglos reisen, sich frei und trotzdem sicher fühlen - kein Problem! Jedoch ist verständlich, dass insbesondere in diesen Zeiten niemand Risiken eingehen möchte. Daher gibt es bei Ahoi Bullis ab sofort neue Stornierungs- und Umbuchungsbedingungen, die auf die dynamische Pandemie zugeschnitten sind. Sichere dir deshalb schon heute und völlig sorgenfrei deinen nagelneuen und voll ausgestatteten VW California für die Camping-Saison 2021 und genieße grenzenlose Vorfreude.


Covid19-Info - Aktuelle Lage

Stand 1.5.2021: Bundesweites Beherbergungsverbot bis einschließlich 09.05.21 - allerdings mit vielen Ausnahmen!

Mehr News aus Schleswig-Holstein:

Nach der Schleiregion ist es nun ab dem 1.5. die Region Nordfriesland, die im Zuge des sog. Modellprojekts seine Tore bis auf Weiteres für den Tourismus öffnet.

Da die Campingplätze mitunter verschiedene Regelungen zur Nutzung von Sanitäranlagen haben, empfehlen wir dir, dich vor bzw. bei Buchung des Platzes dahingehend zu informieren. Hier findest du eine übersichtliche Liste mit teilnehmenden Campingplätzen.

Eine umfassende Übersicht, an was du sonst noch denken musst, um deinen Bulliurlaub in Nordfriesland entspannt zu verbringen, findest du hier.

Weitere News quer durch Europa:

Nach wie vor kannst du schon - ohne Quarantänepflicht bei der Einreise, sondern lediglich mit negativem Test - in folgende Länder reisen: Schweiz, Luxemburg, Kroatien und Schweden. Bei den beiden letztgenannten Ländern können Österreich bzw. Dänemark als Transitland genutzt werden mit deutlich leichteren Einreisebestimmungen.  

Interessante Updates gibt es nun auch zu Österreich, Dänemark und Frankreich als generelle Zieldestination:

Österreich:

Österreich wird ab dem 19.5. seine Grenzen für den Tourismus öffnen. Neben der Öffnung von Campingplätzen wird eine Einreise dann sogar ohne Quarantäne möglich sein. Mehr findest du hier: ADAC

Dänemark:

Auch in Dänemark sind schrittweise Öffnungen geplant. Aktuell ist die Einreise nur mit triftigem Grund möglich. Ein solcher ist bei touristischen Zwecken nicht gegeben. Allerdings dürfen ab dem 1.5. vollständig Geimpfte aber bereits wieder ohne Quarantäne und Test einreisen. Auch Personen mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein dürfen mit Privilegien bei der Einreise rechnen. Die nächste Lockerung wird am 14.5. erwartet. 

Weiterführende Links: 

Frankreich

Aktuell ist die Einreise nach Frankreich nur mit triftigem Grund erlaubt. Ab Mitte Mai werden laut ADAC allerdings Lockerungen erwartet!

Allgemeiner Ausblick:

Man erkennt schrittweise Öffnungen in Europa, aber auch innerhalb Deutschlands. Die Modellregion Schlei/Eckernförde hat bereist positive Erfahrungen gesammelt, sodass wir mit weiteren Öffnungen im Mai rechnen. Aber alleine die vielen Regionen in Schleswig-Holstein machen Lust auf eine erste Bulli-Tour nach längerer Zeit! Demnächst wird es dann auch keine Quarantäne- und Testpflicht für Geimpfte bei der Rückkehr aus dem Ausland geben, was zusätzliche Erleichterungen für viele bedeutet.


Stand 17.04.2021: Bundesweiter Lockdown bis einschließlich 09.05.2021 

News aus Schleswig-Holstein:

Ab dem 19. April gibt es nach und nach in Teilen Schleswig-Holsteins im Rahmen von vier Tourismus-Modellregionen wieder die Möglichkeit, geöffnete Campingplätze zu besuchen und zudem auch die Freizeit- und Gastronomiebereiche der Regionen zu nutzen. 

Die dort niedrigen Infektionszahlen (stabile 7-Tage-Inzidenz unter 100) verbunden mit vielen Testmöglichkeiten vor Ort sowie wissenschaftlicher Begleitung ermöglichen den o.g. Regionen an der Nord- und Ostsee diese Öffnungsschritte. Bei der Anreise ist ein negativer Antigen-Schnelltest (höchstens 48 Stunden alt) vorzuweisen, der alle 2 Tage wiederholt werden muss.

Damit kannst du dich endlich wieder auf kleine Bulli-Abenteuer begeben und mit einer frischen Brise um die Nase neue Energie tanken! 

Geplanter Beginn der Modellprojekte:


Spagat zwischen Vorsicht und Freiheit

Einerseits ist für uns seit Beginn der Pandemie “Vorsicht” das Gebot der Stunde. Andererseits ist der Drang nach Freiheit außerhalb der eigenen vier Wände nur menschlich und nachvollziehbar. Sofern Freiheiten zusammen mit der nötigen Vorsicht und ausgefeilten Schutzkonzepten gewährt werden können, ohne dass dies zu Lasten eines erhöhten Pandemierisikos geht, steht auch aus unserer Sicht einem sicheren Bulliurlaub nichts im Weg.

Unabhängig von unseren AGB kannst du bei einem Abbruch des Schleswig-Holsteiner Modellprojekts die Bulli-Tour auch vorzeitig beenden und bekommst die restlichen Miettage erstattet. 

Gerne beraten wir dich zu einer Schleswig-Holstein-Tour und zum generellen - insgesamt unkomplizierten - Prozedere. 

Als “verlängerter Arm” der Campingplatz-Branche sind wir doppelt froh, dass du so endlich mal wieder in den Urlaub fahren oder einen Kurztrip unternehmen kannst - und das auch noch mit dem passenden Bulli!

Unabhängig von einer Tour in die Modellregionen kannst du mit deinem Bulli folgendes unternehmen:

  • Tagesausflüge
  • Testfahrten für den T6.1 California bei Kaufinteresse
  • Berufsbedingte Reisen

Für ein kleines Abenteuer vor der Haustür steht auch unsere neue Oldtimer-Flotte bereit: Vier top erhaltene VW T2 Camper und ein VW T1 (9-Sitzer) warten auf Kurztrips 


Und wie sieht es mit Auslandsreisen aus?

Die Modellprojekte in Schleswig-Holstein zeigen, wie verantwortungsvolles Camping in der aktuellen Lage funktioniert.

Wenn du etwas mehr Zeit mitbringst, sind Bullitouren auch ins Ausland mit entsprechenden Vorkehrungen (Covid-Test und Quarantäne bei Rückreise beachten) möglich. 

Bei bereits erhaltener Covid-Impfung zeichnet sich ab, dass Reisende deutlich vereinfacht ein- und ausreisen und damit sogar eine Quarantäne umgehen können. Die folgende Übersicht zeigt dir, was aktuell möglich ist:

LänderCämpingplätze geöffnet
& touristische Einreise möglich
Einreise mit Test & ohne Quarantäne Quarantäne & Test bei RückreiseSonderregelung für Geimpfte
Kroatienmin. 5 TageIn Klärung
Schweizmin. 5 TageIn Klärung
Schwedenmin. 5 TageIn Klärung
Spanienmin. 5 TageIn Klärung
Luxemburgmin. 5 TageIn Klärung
Niederlandemin. 5 Tagemin. 5 TageIn Klärung
Belgienmin. 5 Tagemin. 5 TageIn Klärung
Dänemark
(Einreise unter Auflagen)
für Geimpftemin. 5 Tageab 1.5.2021
Österreichab 19.5.2021min. 5 Tage (Transit möglich)min. 5 TageIn Klärung
FrankreichXXmin. 5 TageIn Klärung
GroßbritannienXXmin. 5 TageIn Klärung
NorwegenXXmin. 5 TageIn Klärung
FinnlandXXmin. 5 TageIn Klärung
SlowenienXXmin. 5 TageIn Klärung
PortugalXXmin. 5 TageIn Klärung
IrlandXXmin. 5 TageIn Klärung
IslandXXmin. 5 TageIn Klärung

Freistehen (“Wildcampen”)

Gerade im Zusammenhang mit Reisen bei fehlenden Übernachtungsangeboten stellt sich aktuell auch die Frage des “Freistehens” (das Freistehen hebt sich vom “Wildcamping” durch das fehlende Campingverhalten ab - d.h. Stühle, Tisch, Grill vor dem Bulli etc. haben hier streng genommen nichts zu suchen).
Ganz allgemein gilt bei diesem Thema: Zur “Wiederherstellung der Fahrtüchtigkeit” ist das Übernachten im Bulli grundsätzlich dort erlaubt, wo es nicht ausdrücklich verboten ist. Ob auf öffentlichen Parkplätzen oder Wanderparkplätzen - wichtig ist immer, die Hinweisschilder und örtlichen Regelungen zu beachten


Kontaktarmes Camping bei privaten Individualgastgebern

Sobald die Maßnahmen etwas gelockert werden, bieten unsere Freunde von www.hinterland.camp richtig schöne und vor allem kontaktarme Alternativen zu Campingplätzen. Für alle z.B. berufsbedingten Reisen ist dies auch jetzt schon eine Alternative.


Aussicht:

Wir gehen davon aus, dass mit steigenden Impfzahlen, erhöhten Testnutzungen und wärmeren Temperaturen auch Campingurlaub bald wieder möglich sein wird. Im Vergleich zu vielen anderen Alternativen (bspw. Flugurlaub) ist hier eine kontaktarme Form des Urlaubs aus unserer Sicht absolut möglich. So sehen es auch bereits einige Bundesländer, da dieses Konzept bei den letzten Beschlüssen der Regierung lange debattiert wurde.

Die Erfahrungen aus dem letzten Jahr haben zudem gezeigt, dass sowohl ein Abstandhalten als auch entsprechende Hygienemaßnahmen auf Campingplätzen hervorragend umsetzbar sind. Sicher und kontaktarm an der frischen Luft zu sein und sich trotzdem frei zu fühlen - all das vereint Camping.

Unabhängig davon empfehlen wir ein verantwortungsbewusstes Verhalten - insbesondere aktuell beim Thema “Wildcamping”/ Freistehen, um mit gutem Beispiel voranzugehen.


Unsere Maßnahmen:

  • Tiefenreinigung bei der Aufbereitung unserer Bullis
  • 48 Stunden Stornierungs-”Flex Option”, bei Mieten im April auch direkte Rückerstattung des Preises möglich
  • Kurze und individuelle Abholungs- und Rückgabezeiten verhindern erhöhtes Kundenaufkommen (ähnlich “Click & Collect”)
  • Kontaktlose Übergabe des Bullis
  • Vorherige digitale Einführung in deinen Bulli mit unserem Erklärvideo
  • Tourenberatung unter Coronagesichtspunkten

Flexibel mit dem brandneuen VW T6.1 California (0-6 Monate alt) unterwegs!

Brandneue VW Bullis nach dem Baukastenprinzip mieten und gratis Tourentipps mitnehmen – das Konzept von Ahoi Bullis ist vor allem während der Pandemie besonders wertvoll. Denn mit einem VW California unterwegs zu sein bedeutet, flexibel seine Reise zu gestalten und sie mit Hilfe unserer Beratung an das aktuelle Infektionsgeschehen anzupassen. Dein maximal 6 Monate alter VW Bus ist dabei stets dein sicherer Begleiter und führt dich in die entlegensten Winkel  Europas. Während deiner Reise steht dir unser  professionelles und erfahrenes Team im Umgang mit dem VW Bulli zur Seite. Ein kleines Bonbon ist unsere Ahoi Bullis App, die viele Antworten und Informationen bereit hält.


Bis 48 Stunden vor Abfahrt kostenfrei umbuchen oder stornieren!

Deine Bullitour in 2021 beinhaltet die neu entwickelte kostenlose Corona Flex Option. Du kannst deine Buchung  bis 48 Stunden vor deiner Abfahrt umbuchen oder gegen einen Gutschein eintauschen - und das ganz losgelöst von Übernachtungsverboten, Reisewarnungen, Quarantänevorschriften o. Ä....

Sollte es übrigens tatsächlich zu einem innerdeutschen Übernachtungsverbot kommen, kannst du sogar noch kurzfristiger umbuchen oder einen Gutschein anfordern. Damit geben wir dir die volle Sorgenfreiheit: Vor Antritt und natürlich auch während deines Urlaubes.


Individuelle Reiseplanung durch Tourenberatung und gratis App

In der Saison 2020 haben wir jede Menge Erfahrungen gesammelt, wie Camping in Zeiten von Corona am besten aussehen kann. Neben klassischen Campingplätzen beraten wir dich zu außergewöhnlichen Naturplätzen, Bauernhöfen und Weingütern mit Stellplätzen bis hin zum individuellen Wildcamping  und sagen dir, wie du auch kurzfristig deinen Bulli-Urlaub den aktuellen Reisebedingungen anpassen kannst. Unterwegs versorgt dich die Ahoi Bullis App mit tollen Tourentipps, die von unserem Team und unseren Spot-Checkern liebevoll zusammengestellt worden sind. Damit du schnell das passende Ziel für dich findest, ordnen wir die Spots in Kategorien wie Familien-, Wild-, Natur-, und Erlebniscamping ein.


Wir beraten dich gerne telefonisch, per Mail oder auch live per Video, um mit dir die Erfahrungen unserer Mieter sowie die wertvollen Tipps unseres Teams zu teilen. Bei einem Besuch bei uns  mit Maske und Abstand kannst du  das brandneue Modell des VW T6.1 California gern besichtigen. Wir freuen uns auf dich und die kommende Saison - mit deutlich mehr Flexibilität und Sorgenfreiheit

Dein Team von Ahoi Bullis

Kontaktdaten

Ahoi Bullis Campervermietung GmbH
Hammer Deich 70
20537 Hamburg

Wir freuen uns auf deinen Anruf!

Telefon +49 (0) 40 85373030
E-Mail moin@ahoi-bullis.de »
Folge uns auf Facebook, Instagram und YouTube

Newsletter abonnieren


Telefonische Erreichbarkeit:

Mo. - Fr. 9.00 - 18.00 Uhr

  • Wie du sicher und flexibel für 2021 buchst findest du hier
  • Dein Start in den Bulli-Urlaub ist montags bis samstags möglich.
  • Die Bulli-Rückgabe kann an allen Wochentagen einschließlich Sonntag erfolgen. 
  • Tourenberatung und Bullibesichtigung nach vorheriger Terminvereinbarung.
  • Noch Fragen? - Hier geht es zu den FAQ!

Online-Bulli-Besichtigung:

Du möchtest den VW California vor deiner Buchung gerne besser kennenlernen und am liebsten live besichtigen? Das können wir sogar während der Corona-Zeit anbieten. Natürlich funktioniert das nur virtuell, aber auch mit Webcam setzen wir den Ahoi Bulli gut in Szene und zeigen dir alle technischen Funktionen. Über die Terminvergabe unten sicherst du dir einen Termin zur Online-Besichtigung: 

Termin jetzt online buchen

Hinterland Camp

Auf ins Hinterland mit Ahoi Bullis!

Bei hinterland.camp findest du die schönsten Stellplätze mitten in der Natur und fernab der Massen. Von Bauernhöfen über Streuobstwiesen bis zu Privatgärten am See – vom Allgäu bis nach Sylt: Parke du deinen Ahoi Bulli bei netten Gastgeber*innen und mache deinen Deutschland-Roadtrip zum unvergesslichen Abenteuer!  

Auf der Karte findest du direkt deinen Stellplatz an deinem Wunschreiseziel: